KLETTERSTEIG CRAZY EDDY IN SILZ

Adrenalin pur auf der 2-Seilbrücke über dem Inntal

Crazy Eddy ist nichts für schwache Nerven, durch zwei verschiedene Einstiege kann man aber zwischen den Schwierigkeitsleveln auswählen.

Steigt man rechts ein, erwartet dich die einfache Variante von Level A bis hin zu Level C. Dieser Einstieg ist für sportliche Anfänger begehbar.

Die schwierige Variante – also linker Einstieg (Level D) – fordert von Anfang an volle Konzentration. Hier steigt man über eine steile Wandstufe (Level D) auf einen Absatz und klettert über glatte Platten bis zum Ende der Wand. Die Schwierigkeit wird zunehmend einfacher und der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz. Sobald man über diverse Verschneidungen und Querungen über eine Leiter (Level B/C) aufgestiegen ist, erwartet dich das Highlight von Crazy Eddy: Eine ausgesetzte 2-Seilbrücke (Level C). Schwindelfreiheit ist hier natürlich Vorraussetzung. Dich erwartet ein unglaublicher Ausblick über das Inntal.

Nach der Seilbrücke steigst du wieder ab und wanderst in steilem Waldgelände zu einer Abseilkante. Im Steilfels geht es gut gesichert zum Abstiegsweg.

Gut zu wissen: Crazy Eddy ist auch bei unsicherer Wetterlage begehbar und verspricht jede Menge Spaß. Allerdings ist zu beachten, dass die Gehpassagen sehr leicht rutschig werden. Trittsiche